Gekauft und gekocht

Gefühlt vergrößert sich das vegane Angebot in meinem Provinz-Rewe täglich. Heute habe ich Quinoa Chips und Müsliriegel ausprobiert, die ich vorher da noch nicht gesehen hatte. Vielleicht kann man ja in normalen Supermärkten inzwischen alles bekommen, was man für ein üppiges Veganermahl so braucht?

2016-11-26-20-18-57

Ich beschließe, es zu versuchen und am Wochenende mal richtig vegan zu kochen. Nach einem leckeren Rezept und nicht einfach nur vegane Spaghetti mit Tomatensauce.

Die Zutaten besorge ich mir in Landshut. Im dortigen Real-Markt fällt auf, dass viele Regalmeter mit “Vegan”-Schildchen markiert sind. Auch hier wird klar, dass Veganer inzwischen keine blasse Randgruppe mehr sind, sondern eine beachtliche Zielgruppe. Je nach Quelle sind es in Deutschland 2016 zwischen 800.000 und 900.000 Menschen, die versuchen, ohne Tierprodukte auszukommen.

2016-11-26-16-24-03

Ich kaufe also Mais, Bohnen, Brokkolie, Zwiebeln, Quinoa, Sesam und Tofu mit Kräutern drin. Ein etwas gepumptes Rezept für eine vegane Gemüsepfanne wird umgesetzt.

2016-11-27-19-11-49

Die Zubereitung ist einfach, nach eine knappen halben Stunde kann serviert werden. Und es schmeckt köstlich. Selbst Frau und Junior essen mit und sind begeistert. Mal sehen, was nächsten Sonntag Veganes auf den Tisch kommt.

smiley-gruen

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s