Not so sehr awesome …

Ich hatte mir so viel vorgenommen. Die ultimative Challenge. In einem American Diner vegan zum Mittag essen. Und es fing auch ganz gut an, im »Jones Diner« an der Karlstraße.

Der »Sunny Jones Veggie Burger« springt mir auf der Speisekarte ins Auge. Und der Zusatz »Not only for Veggies!« Vielleicht ja dann sogar für Veganer? Yes, I will give it a try.

bildschirmfoto-2016-11-26-um-00-00-16

Aber lieber noch mal den nicen Waiter fragen, ob der Veggie Burger nicht vielleicht sogar vegan ist. »Ja, soweit ich weiß, sind da keine tierischen Bestandteile drin.« Ich kann es hardly glauben und ordere das Ding.

Ein paar Minuten später kommt er wieder, this time not ganz so happy: »Sorry, ich habe gerade erfahren, dass in dem Bratling auch etwas Käse mit eingebacken ist.« Ich notiere auf seiner Habenseite, dass er offenbar weiß, worauf es beim Veganersein ankommt, bin aber echt disappointed.

Ich hatte mich so sehr auf den Burger gefreut. Der Gedanke, jetzt einfach nur ein Piece Gurke, Tomate und zwei Brötchenhälften zu mir zu nehmen, gefällt mir nicht. Zu groß war die Anticipation, die sich aufgebaut hatte. Shit. Her mit dem Ding. Ist ja nur wenig Cheese drin. Und dafür ist das Relish vegan.

2016-11-25-13-49-59

Dann steht er vor mir. Genießen kann ich ihn kaum, obwohl er ganz gut tastet. Die Konsistenz des Bratlings könnte fester sein (mehr Käse vielleicht?) Als ich fertig bin, fühle ich mich lousy. Was wird Vivi sagen? Nicht by mistake Käse gehabt, sondern full of Absicht. Das gibt ‘ne fette Deduction auf die Points.

heulie-rot

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s